Willkommen

 

Der Fachverband Gewaltberatung Schweiz (FVGS) ist der Dachverband der Institutionen und Fachpersonen, die mit gewaltausübenden Personen im häuslichen Bereich arbeiten. Er wurde 2010 gegründet und sein Ziel, sowie dasjenige seiner Mitglieder ist es, dass gewaltbetroffene Familien, Paare und Personen einen gewaltfreien und sicheren Alltag (wieder)erleben.

 

Forschung und Praxis sind sich einig, dass häusliche Gewalt eine professionelle Beratung und Handhabung benötigt. Wenn tatausübende Personen effektiv zur Verantwortung gezogen werden, ist eine nachhaltige Prävention häuslicher Gewalt möglich.

 

Ziel vom FVGS ist es, die professionelle Arbeit mit tatausübende Personen häuslicher Gewalt zu fördern. Dies erfolgt ebenfalls dank Kooperationsarbeit und ist im Netz der weiteren Massnahmen zur Prävention häuslicher Gewalt verankert. Dieses Ziel erreichen wir mittels Organisation von Weiterbildungsveranstaltungen und Vernetzungstreffen, Aufbereitung statistischer Grundlagen sowie Empfehlungen für eine qualifizierte Gewaltberatung.

Aktuell
Im Rahmen der Istanbul-Konvention rät der FVGS, dass die systematische Arbeit mit tatausübender Person gesteigert wird
Wissen Sie wer Mitglied werden kann? Es kann auch für Sie von Interesse sein.